Bandnudeln in Tomatensoße mit Kabanossi

Aus kochen & genießen 2/2014
0
(0) 0 Sterne von 5
Bandnudeln in Tomatensoße mit Kabanossi Rezept

Zutaten

Für Personen
  •     Salz 
  • 250 Kabanossi 
  • 1 EL  Olivenöl 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1   gestr. EL Mehl 
  • 100 ml  Rotwein 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten 
  •     Pfeffer 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 400 Bandnudeln 
  • 100 Ricotta oder Kräuterfrischkäse 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Für die Nudeln reichlich Salzwasser aufkochen. Wurst in Scheiben schneiden und im heißen Öl ca. 5 Minuten anbraten. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.
2.
Wurst herausnehmen. Lauchzwiebeln und Knoblauch im Bratfett ca. 2 Minuten andünsten. Mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Mit Wein und Tomaten samt Saft ablöschen. Alles aufkochen und ca. 8 Minuten etwas einkochen lassen.
3.
Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
4.
Nudeln im kochenden Wasser nach Packungsanweisung garen. Abgießen, abtropfen lassen und wieder in den Topf geben. Wurst und Soße unterheben. Alles anrichten. Ricotta darüber verteilen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 790 kcal
  • 31g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 85g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved