Bauernfrühstück Klassiker mit Speck

Aus LECKER-Sonderheft 6/2016
0
(0) 0 Sterne von 5
Bauernfrühstück Klassiker mit Speck Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 1 kg  festkochende Kartoffeln 
  • 150 geräucherter durchwachsener Speck (Stück) 
  • 2   Zwiebeln 
  • 1 Bund  Schnittlauch 
  • 8   Gewürzgurken (Glas) 
  • 4 EL  Butterschmalz 
  • 12   Eier (Gr. M) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln waschen, in kochendem Wasser 20–30 Minuten garen. Inzwischen Speck würfeln. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Gewürzgurken längs in Scheiben schneiden.
2.
Kartoffeln abgießen, kalt abschrecken. Kartoffeln sofort mithilfe einer Gabel aufpiksen und die Schale mit einem kleinen Küchenmesser abziehen.
3.
Kartoffeln etwas abkühlen lassen, dann in 4–5 mm dünne Scheiben schneiden.
4.
Jetzt wird gebrutzelt! 1 EL Schmalz in einer Pfanne mit Deckel (ca. 20 cm Ø) erhitzen und ca. ¼ der Kartoffeln darin bei mittlerer Hitze unter Wenden 8–10 Minuten goldbraun braten. Nach ca. 4 Minuten jeweils ¼ Speck und Zwiebeln zugeben und mitbraten.
5.
Inzwischen pro Portion 3 Eier in einer Schüssel verquirlen. Gut mit Salz und Pfeffer würzen. Eiermasse gleichmäßig über die Kartoffeln gießen und stocken lassen.
6.
Kurz bevor die Masse richtig fest wird (= stockt), das Bauernfrühstück mit einem Pfannenwender vom Pfannenrand lösen. Mithilfe des Pfannenwenders und eines Esslöffels mittig über­einanderklappen und zugedeckt 4–5 Minuten zu Ende stocken lassen.
7.
Bauernfrühstück auf einen Teller gleiten lassen, eventuell im Ofen (ca. 50 °C) warm halten. Ebenso 3 weitere Bauernfrühstücke zaubern. Am Ende mit Schnittlauch und Gurken toppen... An die Gabel, fertig, Früüühstück! Oder doch Mittag?.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Stück ca. :
  • 770 kcal

Kategorien & Tags

Foto: /media/recipes/hauptspeisen/hauptspeiseneiergerichte/Bauernfruehstueck-Klassiker-mit-Speck-rezepteBauernfrhstck-Klassiker-mit-Speck-F7675202jpg.jpg

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved