Bauernfrühstück vom Blech

0
(0) 0 Sterne von 5
Bauernfrühstück vom Blech Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1,6-1,8 kg  fest koch. Kartoffeln 
  • 3-4   mittelgroße Zwiebeln 
  • 200-250 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 2-3 EL  Öl 
  •     Salz, weißer Pfeffer 
  • 8-9   Eier 
  • 200-225 ml  Milch 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • einige Stiel(e)  Petersilie 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in Wasser ca. 20 Minuten kochen. Dann abschrecken, schälen und auskühlen lassen
2.
Zwiebeln schälen, grob würfeln. Speck ebenfalls würfeln. Speck und Zwiebeln auf einer geölten Fettpfanne verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 10 Minuten knusprig braten
3.
Die Kartoffeln in Scheiben schneiden und mit auf die Fettpfanne geben. Alles gut mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Weitere 20-25 Minuten braten. Dabei evtl. zwischendurch wenden
4.
Eier und Milch verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Über die Kartoffeln gießen und 10-15 Minuten stocken lassen. Evtl. nach ca. 5 Minuten vorsichtig wenden
5.
Petersilie waschen und fein schneiden. Über das Bauernfrühstück streuen. Dazu schmecken Gewürzgurken, Senf und ein frischer Salat
6.
EXTRA-TIPP
7.
Sie können das Bauernfrühstück prima mit Champignons
8.
(frisch oder Dose) anreichern. Anstelle von Speck lassen
9.
sich auch gut Braten- oder Wurstreste verarbeiten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 14g Eiweiß
  • 27g Fett
  • 26g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved