Bavette mit Tomaten, Rinderfiletstreifen, Basilikum und Knoblauch

5
(1) 5 Sterne von 5
Bavette mit Tomaten, Rinderfiletstreifen, Basilikum und Knoblauch Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 reife Fleischtomaten 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1   unbehandelte Zitrone 
  • 1   Topf Basilikum 
  • 7 EL  Olivenöl 
  • 1 TL  Zucker 
  •     Salz 
  •     Pfeffer aus der Mühle 
  • 400 Bavette-Nudeln 
  • 400 Rinderfilet 
  • 125 italienischer Büffel Mozzarella-Käse 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Tomaten waschen, putzen und in Würfel schneiden. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Zitrone heiß waschen, trocken reiben und Schale abreiben. Zitrone halbieren und eine Hälfte auspressen.
2.
Basilikum waschen, trocken tupfen und Blättchen, bis auf etwas zum Garnieren, von den Stielen zupfen und in Streifen schneiden. Tomaten, Knoblauch, Zitronensaft und -schale, Basilikum und 6 Esslöffel Öl mischen.
3.
Mit Zucker, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen.
4.
Fleisch darin rundherum 3-4 Minuten braten, am Ende mit Salz und Pfeffer würzen. Mozzarella abtropfen lassen und in Würfel schneiden. Nudeln abgießen (nicht abspülen), sofort zurück in den noch heißen Topf geben.
5.
Tomaten-Mischung und Fleisch unterheben und auf Tellern anrichten. Mit Mozzarella bestreuen und mit Basilikumblättchen garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 720 kcal
  • 3020 kJ
  • 40 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 76 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved