BBQ-Spareribs mit Cranberry-Dip

0
(0) 0 Sterne von 5
BBQ-Spareribs mit Cranberry-Dip Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 kg  Spareribs 
  • 100 ml  BBQ-Sauce 
  • 1 EL  flüssiger Honig 
  • 4 EL  Cranberry-Nektar 
  • 1   Frühlingszwiebel 
  • 1/2   Mango 
  • 125 ml  Tomatenketchup 
  • 2-3 TL  Sambal Oelek 
  • 40 getrocknete Cranberries 
  •     Salz 

Zubereitung

70 Minuten
1.
Spareribs abspülen und trockentupfen. BBQ-Sauce mit Honig und Cranberry-Nektar verrühren. Die Spareribs damit kräftig einreiben und zugedeckt im Kühlschrank 3-4 Stunden marinieren.
2.
Spareribs auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) ca. 30-40 Minuten garen, dabei ab und zu wenden. Dann bei 220 Grad (Gas: Stufe 5-6, Umluft: 200 Grad) stellen die Spareribs ca.10 Minuten knusprig braun braten.
3.
Spareribs entlang der Knochen aufschneiden.
4.
Für den Dip Frühlinszwiebel putzen, abspülen und sehr fein schneiden. Mango schälen und das Fruchtfleisch vom faserigen Kern schneiden. Fruchtfleisch pürieren, mit Ketchup und Sambal Oelek verrühren.
5.
Frühlingszwiebel und Cranberries unterrühren. Mit etwas Salz abschmecken. Dip zu den Spareribs reichen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved