Béchamelkartoffeln mit Zuckerschoten und Roastbeef

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   kleine neue Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 250 g   Champignons  
  • 1   Zwiebel  
  • 70 g   Butter oder Margarine  
  • 40 g   Mehl  
  • 1/4 l   Milch  
  • 1/2 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 300 g   Zuckerschoten  
  • 1 EL   gerösteter Sesam  
  • 8 Scheiben (ca. 30 g)  Roastbeef  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und mit einer Bürste die Schale abbürsten. Kartoffeln evtl. halbieren oder vierteln. In kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Champignons putzen, waschen und halbieren.
2.
Zwiebel schälen und fein hacken. 10 g Fett in einem Topf erhitzen. Champignons darin anbraten und herrausnehmen. 40 g Fett erhitzen, Zwiebeln andünsten, Mehl zugeben und darin anschwitzen. Mit Milch und Brühe unter Rühren ablöschen und aufkochen lassen.
3.
Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Kartoffeln abgießen in eine ofenfeste Auflaufform geben. Champignons und Soße darübergeben und ca. 10 Minuten im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) überbacken.
4.
Zuckerschoten putzen, waschen und in wenig Salzwasser ca. 5 Minuten garen. Auf einem Sieb abtropfen lassen. Restliches Fett schmelzen und die Zuckerschoten darin schwenken und mit Sesam bestreuen. Béchamelkartoffeln, Zuckererbsen und Roastbeef zusammen servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 25 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 53 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved