Beef-Burger

0
(0) 0 Sterne von 5
Beef-Burger Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   kleine grüne, rote und gelbe Paprikaschote 
  • 1/2   Salatgurke 
  • 1   große + 1 kleine Zwiebel 
  • 2   Tomaten 
  • 8 Blätter  Römersalat 
  • 250 Beefsteakhackfleisch 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 EL  Öl 
  • 4 (à 60 g)  Körnerbrötchen 
  • 2 TL  Tomaten-Ketchup 
  • 400 Frühlingsquark leicht (2,4 % Fett) 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Paprika vierteln, putzen und waschen. Jeweils 1/4 in sehr feine Streifen, Rest in dicke Streifen schneiden. Gurke waschen, trocken reiben. 8 dünne Scheiben abschneiden. Rest in Stifte schneiden. Zwiebeln schälen. Größere in feine Ringe schneiden. Tomaten waschen, trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden. Salat putzen, waschen und trocken tupfen. Kleine Zwiebel zum Hack reiben. Mit Salz und Pfeffer würzen und verkneten. 4 flache Burger formen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Burger darin von beiden Seiten ca. 3 Minuten braten. Brötchen halbieren. Salat, Zwiebelringe, Tomatenscheiben, Gurkenscheiben, dünne Paprikastreifen und je einen Burger auf die unteren Brötchenhälften legen. Einen Klecks Ketchup und Quark daraufgeben und die obere Brötchenhälfte darauflegen. Burger und Gemüsestifte auf Tellern anrichten. Quark zum Dippen dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 31 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved