Beeren-Biskuit-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 3   Eier (Gr. M)  
  • 100 g   + 2 EL Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 50 g   Speisestärke, 50 g Mehl  
  • 200 g   Himbeeren  
  • je 150 g   Brom- und Erdbeeren  
  • 100 g   rote Johannisbeeren  
  • 2 gehäufte EL (ca. 50 g)  + 150 g Johannisbeergelee  
  • 1 Päckchen   roter Tortenguß  
  •     (für 1/4 l Flüssigkeit) 
  • 1/4 l   roter Johannisbeernektar  
  • 4 EL   Mandelblättchen  
  • 300 g   Crème fraîche  
  •     Backpapier  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eiweiß und 3 EL kaltes Wasser steif schlagen. 100 g Zucker und Vanillin-Zucker dabei einrieseln lassen. Eigelb unterschlagen. Stärke und Mehl mischen, auf die Eimasse sieben und unterheben
2.
In eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Ø) füllen. Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C / Umluft: 175 °C / Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten backen. Stürzen, Papier abziehen, auskühlen lassen
3.
Beeren verlesen bzw. putzen, abspülen und abtropfen lassen. Biskuit 1 x durchschneiden
4.
2 EL Gelee erhitzen. Unteren Boden damit bestreichen und den oberen daraufsetzen
5.
Formrand um den Boden legen. Beeren darauf verteilen. Gußpulver und 2 EL Zucker mischen. Nektar einrühren, aufkochen. 150 g Gelee darin auflösen. Über die Beeren verteilen. Ca. 5 Stunden kühlen
6.
Mandeln ohne Fett rösten. Oberen Tortenrand damit verzieren. Crème fraîche kurz aufschlagen und dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved