Beeren-Blechkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Für 20 Stücke
  •     Für ca. 20 Stücke: 
  • 250 g   Butter oder Margarine  
  • 250 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 300 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 100 ml   Milch  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Aprikosen  
  • 500 g   Schlagsahne  
  • 500 g   Magerquark  
  • 1 Packung   "Käse-Sahne" Tortencreme  
  • 300 g   Brombeeren  
  • 300 g   Himbeeren  
  • 300 g   rote Johannisbeeren  
  •     Fett und Paniermehl für das Backblech 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Für den Teig weiches Fett, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz cremig schlagen. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen. Mit der Milch unter die Fett-Eimasse rühren
2.
Teig auf ein gefettetes und mit Paniermehl ausgestreutes Backblech (ca. 39x34 cm) streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 ° C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen und abkühlen lassen
3.
Aprikosen abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Sahne steif schlagen. Aprikosensaft mit kaltem Wasser auf 200 ml Flüssigkeit auffüllen. Tortencremepulver darin mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 1/2 Minute gut verrühren. Quark portionsweise unterrrühren. Anschließend die Sahne unterheben
4.
Creme auf dem Boden verstreichen. Brombeeren und Himbeeren verlesen. Johannisbeeren von den Rispen streifen. Aprikosen in Spalten schneiden. Früchte auf der Creme verteilen. Ca. 3 Stunden kalt stellen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved