Beeren-Dattel-Bars

5
(2) 5 Sterne von 5

Wie wäre es statt Kuchen zur Abwechslung mal mit Beeren-Dattel-Bars? Die Riegel aus natürlichen Zutaten kommen direkt aus dem Kühlschrank und bieten süße Erfrischung.

Zutaten

Für  Stücke
  • 3 Dosen (à 400 ml)  Kokosmilch (ohne Zusätze, 70 % Kokosnussextrakt) 
  • 200 g   Cashewkerne  
  • 200 g   Datteln, entsteint  
  • 200 g   getrocknete Aprikosen  
  • 2 TL   Mandelmus  
  • 60 g   Kokosöl  
  • 2 TL   Back Kakao  
  • 125 g   Brombeeren  
  • 3 TL   Cassispulver  
  • einige Tropfen   pinke Lebensmittelfarbe  
  •     Backpapier  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kokosmilch ca. 12 Stunden kalt stellen. Cashewkerne, Datteln und Aprikosen im Universalzerkleinerer grob mixen. Mandelmus, Kokosöl und Kakao unterrühren. Einen Backrahmen (ca. 20 x 15 cm) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stellen. Dattelmischung als Boden in den Backrahmen geben, glatt streichen und kalt stellen.
2.
Brombeeren waschen und trocken tupfen. Kokosmilchdosen vorsichtig öffnen (die Kokosmilch darf nicht geschüttelt werden!) und die feste Creme vorsichtig abschöpfen. (Ergibt ca. 750 g, das Kokoswasser anderweitig verwenden). Die Kokoscreme mit den Schneebesen des Handrührgerätes 2–3 Minuten aufschlagen. Creme halbieren, Hälfte Creme kalt stellen.
3.
Übrige Kokoscreme mit Cassispulver und Lebensmittelfarbe einfärben. Die Brombeeren unterheben. Zuerst die weiße, dann die lila Kokoscreme auf dem Dattelboden glatt streichen. Ca. 1 Stunde kalt stellen. Kuchen aus dem Backrahmen lösen, in Stücke schneiden und anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 790 kcal
  • 3310 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 56 g Fett
  • 51 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved