Beeren-Kuppel-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 75 g   Butter oder Margarine  
  • 125 g   Löffelbiskuits  
  • 2 Blatt   weiße Gelatine  
  • 250 g   Magerquark  
  • 375 g   Mascarpone  
  •     (ital. Doppelrahm-Frischkäse) 
  • 75 g   Puderzucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 3 EL   Zitronensaft  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 250 g   schwarze und rote Johannisbeeren  
  • 150 g   Erdbeeren  
  • 100 g   Himbeeren  
  • 3 EL   rotes Johannisbeergelee  
  •     Grfrierbeutel  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Fett schmelzen. Biskuits in einen Gefrierbeutel geben, verschließen und mit einer Teigrolle fein zerbröseln. Mit dem Fett vermengen. Einen Springformrand (24 cm Ø) auf eine Tortenplatte stellen, Brösel gleichmäßig hineindrücken und ca. 15 Minuten kalt stellen. Inzwischen Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Quark, Mascarpone, Puderzucker, Vanillin-Zucker, Zitronensaft und -schale zu einer glatten Creme verrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen und unter die Creme rühren. Auf dem Bröselboden verstreichen und ca. 2 Stunden kalt stellen. Inzwischen Johannisbeeren, bis auf einige zum Verzieren, von den Rispenstreifen, waschen und abtropfen lassen. Erdbeeren und Himbeeren waschen und putzen. Erdbeeren eventuell halbieren. Gelee erwärmen. Früchte auf der Torte verteilen und mit Gelee beträufeln. Mit übrigen Rispen verziert servieren
2.
Wartezeit ca. 2 1 /2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 410 kcal
  • 1680 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved