Beeren-Muffins mit Kefir

5
(2) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 150 g   TK- oder frische Beeren (gemischt oder Himbeeren)  
  • 1 EL   rote Konfitüre  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 150 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  •     Salz  
  • 7-8 EL (75 ml)  Öl  
  • 300 g   Kefir  
  • 275 g   + 1 EL Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 1/2 TL   Hausnatron  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  • 12 (5 cm Ø)  Papier-Backförmchen  

Zubereitung

15 Minuten
leicht
1.
Je 1 Papierförmchen in die Mulden eines Muffinblechs (für 12 Stück) setzen. 3 EL Beeren und Konfitüre mischen
2.
Ei, Zucker, Vanillin-Zucker und 1 Prise Salz ca. 5 Minuten cremig schlagen. Öl und Kefir nach und nach darunterschlagen. 275 g Mehl, Backpulver und Natron mischen und kurz unterrühren. Rest Beeren unaufgetaut mit 1 EL Mehl mischen und unter den Teig heben. In die Förmchen füllen
3.
Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen. Die Beeren-Konfitüre-Mischung darauf verteilen. Bei gleicher Temperatur ca. 5 Minuten weiterbacken. Ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Aus dem Blech nehmen und ganz auskühlen lassen. Vorm Servieren mit Puderzucker bestäuben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved