Beeren-Tiramisu- Kuchen

Aus kochen & genießen 8/2013
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 150 ml   kalter Espresso oder starker Kaffee  
  • 4 EL   Amaretto  
  • 100–150 g   Löffelbiskuits  
  • 450 g   gemischte Beeren  
  •     (z. B. 200 g Erdbeeren, 125 g Himbeeren und 125 g Heidelbeeren) 
  • 500 g   Magerquark  
  • 500 g   Mascarpone  
  • 4 EL   Zucker  
  • 1 Päckchen   Bourbon-Vanillezucker  
  •     Kakao zum Bestäuben 

Zubereitung

15 Minuten
leicht
1.
Für den Kuchenboden Espresso und Amaretto verrühren. Löffelbiskuits darin komplett hineintauchen und dicht an dicht in eine eckige Form (ca. 20 x 25 cm) legen.
2.
Für die creme 400 g Beeren waschen, putzen bzw. verlesen. Erdbeeren halbieren bzw. vierteln. Quark, Mascarpone, Zucker und Vanillezucker mit den Schneebesen des Rühr­gerätes kurz glatt rühren. Vorbereitete Beeren unter die Creme heben.
3.
Auf die Löffelbiskuits verteilen und glatt streichen. Ca. 2 Stunden kalt stellen.
4.
Rest Beeren waschen, putzen bzw. verlesen. Erdbeeren kleiner schneiden. Beeren-Tiramisu-Kuchen kurz vorm Servieren mit Kakao bestäuben und mit den übrigen Beeren verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 280 kcal
  • 8 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved