Beerentarte mit Vanilleschmand (Diabetiker)

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 250 g   Mehl  
  • 125 g   Butter oder Margarine  
  • 150 g   Diabetikersüße  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 Prise   Salz  
  •     Fett für die Form 
  • 2 Päckchen   Puddingpulver  
  •     Vanille-Geschmack  
  •     (für je 500 ml Milch; 
  •     für Diabetiker geeignet) 
  • 1/2 l   Milch  
  • 750 g   Schmand oder stichfeste saure Sahne  
  • je 125 g   Himbeeren und  
  •     Heidelbeeren  
  • 125 g   rote Johannisbeeren  
  •     Minzblättchen zum Verzieren 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Mehl, Fett, 60 g Diabetikersüße, Ei, Salz und 2 Esslöffel kaltes Wasser zu einem glatten Teig verkneten. 30 Minuten kalt stellen. Teig in eine gefettete Tarteform (26 cm Ø) drücken, einen Rand hochziehen. Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Puddingpulver und 8 Esslöffel Milch verrühren. Restliche Milch und übrige Diabetikersüße aufkochen. Angerührtes Puddingpulver zufügen und unter Rühren aufkochen lassen. Schmand unter die noch heiße Creme rühren. Hälfte der Schmandcreme auf den Boden geben. 2/3 der Beeren darauf verteilen, übrige Creme darübergeben und glatt streichen. Tarte im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 ° C/ Gas: Stufe 2) im unteren Drittel ca. 1 Stunde backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Mit den restlichen Beeren und Minzeblättchen verzieren
2.
Zeitaufwand: ca. 1 1/2 Stunden. , 3,5 BE
3.
Diese Zutaten können Sie austauschen:
4.
Verwenden Sie für den Teig anstatt der Diabetikersüße ca. 60 g Zucker. Beim Puddingpulver nehmen Sie ein normales Päckchen und bereiten es mit 125 g Zucker zu
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved