Beschwipste Yolo-Pasta

Aus Mutti 1/2014
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Portionen
  • 2   Zucchini (à ca. 150 g)  
  • 200 g   Chorizo (spanische Salami) 
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 400 g   Nudeln (z. B. Farfalle) 
  •     Salz  
  • 2 EL   Olivenöl  
  •     Pfeffer  
  • 125 ml   Rotwein (trocken) 
  • 2 (à 400 g)  Gläser Tomatensoße mit Oliven und Knoblauch  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 1–2 TL   Zucker  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Zucchini putzen, waschen, der Länge nach vierteln und in Scheiben schneiden. Chorizo in Scheiben schneiden. Knoblauch schälen, fein hacken. Nudeln in 3–4 l kochendem Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) nach Packungsanweisung zubereiten.
2.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Chorizo darin unter Wenden 1–2 Minuten kräftig anbraten. Zucchini und Knoblauch zugeben, kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Rotwein ablöschen. Tomatensoße und Sahne zugießen.
3.
Aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer und 1–2 TL Zucker abschmecken.
4.
Nudeln in ein Sieb gießen, abtropfen lassen und zurück in den Topf geben. Soße zufügen, unter die Nudeln heben und anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 790 kcal

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved