close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:
ANZEIGE
Bio aus dem Drogeriemarkt

Wir testen die Lebensmittel-Eigenmarke von dm

Bewusster Genuss und die Verwendung qualitativ hochwertiger Lebensmittel spielen eine immer größere Rolle beim Thema Ernährung. Die Drogeriemarkt-Kette dm bietet schon seit vielen Jahren Lebensmittel in Bio-Qualität an. Wir haben den Geschmackstest gemacht.

Bio-Lebensmittel von dm? Unsere Favoriten im Test
Bio-Lebensmittel von dm? Unsere Favoriten im Test, Foto: Bauer Xcel Media

Beim Einkauf im nächstgelegenen dm-Markt springen uns die leckeren Produkte aus dem Lebensmittel-Regal sofort ins Auge. Besonders fällt uns auf, dass man auf vielen Packungen das dmBio Logo und das Siegel von Naturland sieht. Was steckt dahinter und wie schmecken die dmBio Produkte? Wir aus der LECKER.de-Redaktion haben den Test gemacht und unsere absoluten Highlights herausgepickt.

 

Ein Herz für Bio

Für die Herstellung der dmBio Produkte arbeitet die Eigenmarke von dm mit erfahrenen Partnern aus der Bio-Lebensmittelbranche zusammen. Durch die Nähe zu den Herstellern tauscht sich die Marke immer wieder über interessante Inhaltsstoffe und neue Rezepturen aus und greift Ernährungstrends auf.

Die Marke dmBio legt viel Wert darauf, die Rohstoffe und Produkte so nah und so regional wie möglich zu beziehen. So werden mehr als 75 Prozent der dmBio Produkte in Deutschland hergestellt oder abgefüllt. Um internationale Spezialitäten dennoch traditionsgerecht anbieten zu können, werden sie häufig direkt aus der Ursprungsregion bezogen. Beispielsweise kommen italienische Pestos und Essige aus Italien. Auch Produkte wie die dmBio Kokosmilch oder der dmBio Ahornsirup werden vor Ort in ihren Ursprungsländern hergestellt – also in Sri Lanka beziehungsweise Kanada.

Seit 2016 kooperiert dmBio mit Naturland. Heute tragen rund 100 dmBio Artikel das Zeichen des Öko-Verbands Naturland, welches für ein ökologisches und soziales Wirtschaften im Miteinander und umfassende Nachhaltigkeit steht – weltweit und regional, verantwortungsvoll gegenüber den Menschen, den Tieren und der Umwelt.

Ob die Artikel aber schmecken? Wir haben ein paar Produkte getestet, die zeigen, wie vielfältig Bio-Qualität sein kann.

 

Bio-Apfelsaft vom Naturland-Hof

Lust auf eine fruchtige Erfrischung? Ein Glas Apfelsaft ist dafür ideal. Für ein optimales Erfrischungs-Getränk empfiehlt sich das Mischverhältnis 2:1 mit Wasser. Diesen leckeren Apfelsaft von dmBio wollten wir aber erst einmal pur genießen.

Naturtrüber Apfelsaft von dmBio – ein leckerer Drink für die Sommerzeit, Foto: Bauer Xcel Media

Was den Apfelsaft von dmBio so besonders macht? Er wird komplett mit Äpfeln aus Deutschland produziert. Das heißt, vielleicht bist du schon einmal an genau jener Wiese vorbeigefahren, wo die Apfelbäume eines Naturland-Betriebes stehen. Neben dem Bio-Siegel wurde der Saft für seine besondere Qualität auch mit dem Ökotest-Siegel „sehr gut“ ausgezeichnet. Sein Geschmack ist echt und stammt zu 100 Prozent aus Bio-Äpfeln. Wir würden meinen: Das schmeckt man tatsächlich.

 

Spirelli aus Dinkelmehl

Alle Pasta-Fans sollten diese besondere Spirelli-Sorte unbedingt probieren. Denn die korkenzieher-förmigen Nudeln von dmBio sind aus Dinkelmehl. Was viele nicht wissen: Dinkel ist eine Urform des Weizens. Dieses Mehl punktet außerdem mit seinem fein-nussigen Geschmack.

Perfekt für die Mittagspause: Pasta-Gericht mit natürlichen Zutaten und den Dinkel-Spirelli von dmBio, Foto: Bauer Xcel Media

Pluspunkt für diese besonderen Spirelli von dmBio: Der verwendete Dinkel in Naturland Öko-Qualität kommt ausschließlich aus Deutschland. Wenn du also dachtest, bei einem Pastagericht kommt es nur auf die Soße an, kannst du dich mit dem Probieren dieser leckeren Spirelli vom Gegenteil überzeugen. 

 

Mediterranes Schlemmen in Bio-Qualität

Hast du auch mal wieder Lust auf einen knackig frischen Salat oder Tomate-Mozzarella? Für das perfekte mediterrane Dressing passt unser drittes Produkt-Highlight von dmBio perfekt.

Welche Zutaten dürfen in deinem Lieblingssalat nicht fehlen. Bei uns ist es der Aceto Balsamico di Modena von dmBio, Foto: Bauer Xcel Media

Übrigens: Beim Namen Aceto Balsamico di Modena handelt es sich um eine geschützte Ursprungsbezeichnung. Das bedeutet, dieser in Holzfässern gereifte süß-säuerliche Essig ist nur dann authentisch, wenn er aus der norditalienischen Provinz Modena stammt. Natürlich gilt das auch für den Aceto Balsamico di Modena von dmBio – Naturland Zertifizierung und Bio-Siegel inklusive.

 

Jetzt bist du an der Reihe

Welche Gerichte wirst du mit den leckeren Lebensmitteln von dmBio zaubern? Schau dich im Online-Shop oder deinen nächstgelegenen dm-Markt um. Du wirst sehen, auch im veganen und glutenfreien Sortiment gibt es viel zu entdecken. Tolle Rezeptideen erwarten dich außerdem auf dm.de/greendinner.

ÖKO-Kontrollstelle: DE-ÖKO-007

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved