Birne im Schlafrock mit Kaffeezabaione

Birne im Schlafrock mit Kaffeezabaione Rezept

Zutaten

  • 1/2 trockener Weißwein 
  • 300 Zucker 
  •     Saft und Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 1   Vanilleschote 
  • 4   feste, reife Birnen (800-900 g) 
  • 25 Amarettini, (italienisches Mandelgebäck) 
  • 1-2 EL  Amaretto 
  • 4 Scheiben (à 75 g )  tiefgefrorener Blätterteig 
  • 200 Marzipan-Rohmasse 
  • 50 Puderzucker 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 1 TL  Sahne 
  • 1/8 kalter, starker Kaffee 
  • 1 TL  Speisestärke 
  •     Puderzucker und Mehl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Wein, 1/2 Liter Wasser, 250 g Zucker, Zitronensaft- und Schale in einen Topf geben. 1 Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herausschaben. Vanilleschote und die Hälfte des Marks mit in den Topf geben und aufkochen. Birnen schälen und mit einem Ausstecher das Kerngehäuse vorsichtig herauslösen. Birnen in den Sud geben und zugedeckt bei schwacher Hitze 10-15 Minuten köcheln. Aus dem Sud heben und abtropfen und auskühlen lassen. Amarettini grob zerbröseln und mit Mandellikör beträufeln. Blätterteigscheiben nebeneinanderlegen und bei Zimmertemperatur in ca. 20 Minuten auftauen lassen. Marzipan und Puderzucker verkneten und vierteln. Etwas Puderzucker auf die Arbeitsfläche sieben und Marzipan zu 4 Platten (ca. 24x14 cm ) ausrollen. Birnen mit Amarettini füllen und in Marzipan einschlagen. Evtl. überstehendes Marzipan abschneiden. 1 Ei trennen. Blätterteigscheiben jeweils zu einem Rechteck von 25x16 cm ausrollen und die Birnen in je eine Scheibe einwickeln. Kanten mit Eiweiß bestreichen und gut andrücken. Überstehende Teigkanten abschneiden. Birnen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Teigreste übereinander legen (nicht verkneten) und erneut ausrollen. Blätter zum Verzieren ausstechen und mit Eiweiß auf die Birnen kleben oder extra auf das Backblech legen. Eigelb und Sahne verrühren und die Blätter damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen, (E-Herd: 225 ° C/ Gas: Stufe 4/) ca. 25 Minuten backen. Blätterteig-Blätter nach ca. 6 Minuten aus dem Backofen nehmen. Birnen nach ca.15 Minuten mit Eigelb bestreichen und fertig backen. Evtl. zum Schluss abdecken. Inzwischen für die Zabaione übriges Ei, restlichen Zucker, kalten Kaffee, restliches Vanillemark und Speisestärke in einem Topf verrühren. Unter Rühren erhitzen, bis die Masse hochsteigt und dicklich wird. Sofort vom Herd nehmen und noch 2-3 Minuten weiterrühren. Gebackene Birnen mit der Kaffeezabaione anrichten

Ernährungsinfo

  • 940 kcal
  • 3940 kJ
  • 15g Eiweiß
  • 43g Fett
  • 113g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved