Birnen-Crumble mit Preiselbeeren

Aus kochen & genießen 2/2011
2.5
(2) 2.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3   feste Birnen (ca. 500 g)  
  • 1 EL   + 75 g Butter  
  •     abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone 
  • 2 EL   Quitten-Gelee oder Aprikosen-Konfitüre  
  •     Fett für die Förmchen 
  • 40 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 125 g   Mehl  
  •     Salz  
  • 50 g   Zucker (z. B. brauner) 
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 2 EL   Preiselbeeren (Glas) 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Birnen waschen, schälen, entkernen und in Stücke schneiden. In 1 EL heißer Butter andünsten. Zitronenschale und Gelee zufügen. Alles 2–3 Minuten köcheln.
2.
4–6 kleine ofenfeste Förmchen oder eine große Form fetten. Birnen darin verteilen und abkühlen lassen.
3.
75 g Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen. Schokolade grob hacken. Mehl, 1 Prise Salz, Zucker und Vanillin-Zucker mischen. Butter zugießen und alles zu Streuseln verarbeiten. Schokolade darunterkneten.
4.
Ca. 30 Mi­nuten kalt stellen.
5.
Preiselbeeren und Streusel auf den Birnen verteilen. Im heißen Backofen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C/Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten goldbraun backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 320 kcal
  • 3 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved