Birnen-Marmorkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 250 g   Butter oder Margarine  
  • 250 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 500 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 6 EL   Milch  
  • 2 EL   Kakaopulver  
  • 5 (ca. 750 g)  kleine Birnen  
  • 4 EL   Hagelzucker  
  • 3 EL   Aprikosen-Konfitüre  
  •     Fett und Paniermehl für die Springform 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Fett, Zucker und Vanillin-Zucker schaumig rühren. Eier nacheinander zufügen und Masse cremig rühren. Mehl und Backpulver mischen, sieben und mit 4 Esslöffeln Milch unter die Eiermasse rühren.
2.
Hälfte des Teiges in eine gefettete, mit Paniermehl ausgestreute Springform (26 cm Ø) streichen. Unter den restlichen Teig übrige Milch und Kakao rühren. Dunklen Teig auf den hellen streichen.
3.
Mit einer Gabel spiralförmig durch den Teig ziehen und glatt streichen. Birnen schälen und halbieren. Hälften entkernen und die Oberseiten dicht an dicht der Länge nach ca. 1 cm tief einschneiden. Hälften mit der Rundung nach oben in den Teig setzen.
4.
Mit der Hälfte des Hagelzuckers bestreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd:175 ° C/ Gas: Stufe 2) 50-55 Minuten backen. Konfitüre glatt rühren, auf die warme Kuchenoberfläche streichen. Auskühlen lassen.
5.
Mit übrigem Hagelzucker bestreuen und servieren. Ergibt ca. 16 Stücke.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 51 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved