Birnen mit Käse-Brandteighaube

Birnen mit Käse-Brandteighaube Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 600 Birnen oder 
  • 1 Dose(n) (850 ml; Abtr. Gew.: 540 g)  Birnen 
  • 1/8 Weißwein 
  • 2   Gewürznelken 
  • 1   Zimtstange 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  • 150 Blauschimmel-Käse 
  • 75 Butter oder Margarine 
  •     Salz 
  • 250 Mehl 
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 1 EL  Pinienkerne 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Birnen waschen, schälen und halbieren. Kerngehäuse herausschneiden. 1/8 Liter Wasser, Weißwein, Nelken, Zimt und Zitronensaft aufkochen lassen. Birnen darin ca. 5 Minuten ziehen lassen. Abtropfen lassen. Birnen aus der Dose abtropfen lassen. Käse in Würfel schneiden. 1/4 Liter Wasser, Fett und Salz aufkochen. Käsewürfel zugeben. Mehl auf einmal hineingeben und rühren, bis sich der Teig als Kloß vom Topfboden löst. Teig in eine Schüssel geben. Eier nacheinander unterrühren, so dass ein geschmeidiger Teig entsteht. Birnen in eine flache Auflaufform legen. Den Brandteig darauf verteilen und mit einem angefeuchteten Löffelrücken glatt streichen. Birnen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 30-40 Minuten backen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten. Vor dem Servieren über den Brandteig streuen
2.
Besteck: BSF
3.
Käsemesser: Rösle

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 690 kcal
  • 2890 kJ
  • 22g Eiweiß
  • 35g Fett
  • 63g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved