Birnen-Nuss-Brownies vom Blech

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 1 Dose(n)   (850 ml) Birnen  
  • 325 g   laktosefreie Schokolade  
  • 250 g   laktosefreie Butter  
  • 250 g   Walnusskerne  
  • 7   Eier (Größe M) 
  •     Mark von 1/2 Vanilleschote 
  • 1 Prise   Salz  
  • 400 g   Zucker  
  • 350 g   Mehl  
  • 1/2 Päckchen   Backpulver  
  •     Fett für die Fettpfanne 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Birnen in einem Sieb abtropfen lassen. 300 g Schokolade grob hacken. Butter und Schokolade in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze unter Rühren schmelzen, von der Herdplatte nehmen. Nüsse grob hacken
2.
Eier, Vanillemark, Salz und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes 2–3 Minuten cremig rühren, Schoko-Butter einrühren. Mehl und Backpulver mischen, in die Schokomasse rühren, 2/3 der Walnüsse unterheben
3.
Fettpfanne des Backofens (32 x 39 cm) gut fetten. Teig darauf verteilen und glattstreichen. Birnenhälften fächerartig einschneiden, auf dem Kuchen verteilen, übrige Nüsse darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 20–25 Minuten backen (der Teig ist dann noch sehr weich und saftig)
4.
Blech aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter ca. 3 Stunden auskühlen lassen. Rest Schokolade grob hacken, über einem warmen Wasserbad schmelzen, ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Schokolade in einen Gefrierbeutel füllen, eine Ecke abschneiden. Dünne Linien auf den Kuchen spritzen, ca. 30 Minuten an einem kühlen Ort fest werden lassen. Kuchen in 24 Stücke schneiden
5.
Wartezeit ca. 3 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved