Birnen-Preiselbeer-Hefekuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Birnen-Preiselbeer-Hefekuchen Rezept

Zutaten

  • 11/2 Packungen  Backmischung Hefeteig, für Obstkuchen und Hefezopf (3 Beutel Teigmischung und 3 Beutel Trockenhefe) 
  • 1 Glas (370 ml/ Abtr. Gew.: 180 g)  Dunst-Preiselbeeren ohne Zucker 
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 1,25 kg  reife Birnen 
  • 4 EL  Zucker 
  • 30 Mandelstifte 
  • 40 Butter oder Margarine 
  •     Fett und Paniermehl 
  •     Mehl 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Teigmischung und Trockenhefe in einer Schüssel mischen. 330 ml lauwarmes Wasser zugießen und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 20 Minuten gehen lassen.
2.
Inzwischen Preiselbeeren abtropfen lassen. Zitronensaft in eine Schüssel mit ca. 3/4 Liter kaltem Wasser geben. Birnen waschen, trocken tupfen, schälen und vierteln. Kerngehäuse herausschneiden und die Viertel in Zitronenwasser legen.
3.
Ein Backblech (38x42 cm) fetten und mit Paniermehl bestreuen. Hefeteig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, ausrollen und auf das Backblech legen. Teigränder an den Kanten etwas hoch drücken.
4.
Birnenviertel abtropfen lassen, in Spalten schneiden und auf dem Hefeteig verteilen. Preiselbeeren in die Lücken geben. Mit Zucker und Mandelstiften bestreuen. Fett in Flöckchen auf den Birnen verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen.
5.
Die Kanten zum Schluss eventuell etwas zudecken. Ergibt ca. 24 Stücke.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 180 kcal
  • 750 kJ
  • 3g Eiweiß
  • 5g Fett
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved