Birnen-Schoko-Törtchen (Diabetiker)

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Törtchen
  • 150 g   Butter oder Margarine  
  • 240 g   Mehl  
  • 130 g   gemahlene Mandeln  
  • 48 g   Fruchtzucker  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 Glas (370 ml)  Williams Christ-Birnen  
  • 1/2 l   Milch  
  • 1 Päckchen   Puddingpulver "Schokoladen-Geschmack"  
  • 20 g   gehackte Pistazien  
  • 100 g   Schlagsahne  
  •     einige Spritzer Süßstoff  
  •     Minze zum Verzieren 
  •     Fett und Mehl für die Förmchen 
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Fett in Stückchen, Mehl, Mandeln, Fruchtzucker, Ei, Eigelb und Salz zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 1 Stunde kalt stellen
2.
8 Tortelettförmchen (10 cm Ø) fetten und mit wenig Mehl bestäuben. Teig in 8 Stücke teilen. In die Förmchen drücken und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 ° C / Gas: Stufe 2) 15-18 Minuten backen. Abkühlen lassen und stürzen
3.
Birnen abtropfen lassen und in Spalten schneiden. 4 Esslöffel Milch und Puddingpulver verrühren. Rest Milch aufkochen. Angerührtes Puddingpulver einrühren, kurz aufkochen. Abkühlen lassen
4.
Pudding durchrühren und in die Törtchen verteilen. Birnen darauflegen. Mit Pistazien bestreuen. Sahne steif schlagen. Mit Süßstoff abschmecken. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Törtchen mit Sahnetuffs und Minze verzieren
5.
Wartezeit ca. 1 Stunde. / 2 anzurechnende BE
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Törtchen ca. :
  • 460 kcal
  • 1900 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved