„Birnenstrudel“ im Becher & Vanilleeis

0
(0) 0 Sterne von 5
„Birnenstrudel“ im Becher & Vanilleeis Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4 Scheiben  (à 45 g) TK-Blätterteig 
  • 4   mittelgroße Birnen 
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 200 ml  Apfelsaft 
  • 2 gehäufte EL  Zucker 
  • 1/2 TL  Zimt 
  • 1 (20 g)  gehäufter EL Puddingpulver Vanille 
  • 1   Eigelb 
  • 4   Kugeln Vanilleeiscreme 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Blätterteigscheiben nebeneinanderlegen und auftauen lassen. Birnen schälen, vierteln, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit Zitronen- und Apfelsaft, Zucker und Zimt zugedeckt 6–8 Minuten köcheln.
2.
Aus jeder Teigscheibe einen Kreis ausschneiden. Dazu einen ofenfesten Becher daraufstellen und rundherum einen 1 cm größeren Kreis ausschneiden. Aus jedem Teigkreis in der Mitte ein kleines Loch ausstechen.
3.
Teigreste als kleine Kreise ausstechen (s. Tipp).
4.
Puddingpulver und 4 EL Wasser glatt rühren. In den kochenden Saft rühren und 1 Minute köcheln. Birnenkompott in 4 ofenfeste Becher (à ca. 1/4 l Inhalt) füllen.
5.
Eigelb verquirlen. Becherränder damit bestreichen. Becher mit den großen Teigkreisen verschließen. Mit übrigem Eigelb bestreichen und mit den kleinen Kreisen verzieren. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 8–10 Minuten backen.
6.
Birnenstrudel warm mit je 1 Kugel Vanilleeis servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 430 kcal
  • 5g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 60g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved