Birnentarte

Birnentarte Rezept

Zutaten

  • 1 Päckchen  Puddingpulver "Vanille-Geschmack" (für 500 ml Milch) 
  • 400 ml  Milch 
  • 150 Zucker 
  • 200 Mehl 
  • 100   gemahlene Haselnusskerne 
  • 1 Prise  Salz 
  • 175 Butter oder Margarine 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 3   Birnen 
  • 1/8 Weißwein (z. B. Riesling) 
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 250 Mascarpone (italienischer Frischkäse) 
  • 50 Zartbitter-Kuvertüre 
  • 25 gehackte Pistazienkerne 
  •     Fett 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Puddingpulver, 4 Esslöffel Milch und 50 g Zucker verrühren. Restliche Milch aufkochen, Puddingpulver einrühren und nochmals aufkochen lassen. Sofort mit Frischhaltefolie bedecken und am besten über Nacht erkalten lassen.
2.
Für den Mürbeteig Mehl, Haselnüsse, Salz, 100 g Zucker, Fett und Ei zu einem glatten Teig verkneten. 30 Minuten kalt stellen. Eine Tarteform (26 cm Ø) fetten. Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu einem Kreis (ca. 30 cm Ø) ausrollen.
3.
Form damit auslegen. Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 15-18 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Birnen schälen und vierteln, Kerngehäuse entfernen.
4.
Wein, Zitronensaft, 1/4 Liter Wasser und Vanillin-Zucker aufkochen. Birnen darin ca. 10 Minuten garen. Mit einem Schaumlöffel herasunehmen. Vollständig erkalten lassen. Pudding mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig schlagen.
5.
Mascarpone unterrühren. Creme auf dem ausgekühlten Boden verstreichen. Birnenhälften sternförmig darauf anrichten. Kuvertüre hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. Als Fäden über die Tarte ziehen. Mit Pistazien bestreuen.
6.
Ergibt ca. 12 Stücke.

Ernährungsinfo

  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 31g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved