Birnentörtchen mit Schokoraspel

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 225 g   Zucker  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1/2   Zimtstange  
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 2 (ca. 300 g)  Birnen  
  • 125 g   Butter oder Margarine  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 1 Päckchen (16 ml)  Rum zum Backen 
  • 2-3 EL   Milch  
  • 250 g   Mehl  
  • 1/2 Päckchen   Backpulver  
  • 1/2 Päckchen (50 g)  Raspelschokolade  
  • 2 EL   Aprikosen-Konfitüre  
  • 1 EL   Puderzucker  
  • ca. 12 (5 cm ø)  Papier-Backförmchen  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
1/4 Liter Wasser, 100 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, Zimtstange und Zitronensaft in einem Topf aufkochen. Inzwischen Birnen schälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Birnenhälften in der Zuckerlösung ca. 10 Minuten dünsten.
2.
Auf einem Sieb auskühlen lassen. Fett, restlichen Zucker und Vanillin-Zucker schaumig rühren. Eier, Rum und Milch nach und nach zufügen. Mehl, Backpulver und Schokoladenraspel mischen und unter den Teig ziehen.
3.
Birnen in Spalten schneiden. Ca. 1/2 Esslöffel Teig in jedes Papier-Backförmchen geben. 2-3 Birnenspalten auf den Teig legen und jeweils mit ca. 1/2 Esslöffel Teig bedecken. Törtchen mit den restlichen Birnenspalten belegen.
4.
Törtchen auf ein Gitterrost stellen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 20 Minuten backen. Konfitüre erwärmen, durch ein Sieb streichen und die noch heißen Birnenspalten auf den Törtchen damit bestreichen.
5.
Auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäubt servieren. Ergibt ca. 12 Stück.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 280 kcal
  • 1180 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved