Biskuit-Kokos-Mousse-Petit-Fours

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 75 g   Butter  
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 150 g   Zucker  
  • 125 g   Mehl  
  • 400 ml   kalte Milch  
  • 200 g   kalte Schlagsahne  
  • 2 Packungen   Vanille Mousse-Pulver  
  • 4 EL   Kokoslikör  
  • 1 Glas (340 g)  rote Johannisbeer-Konfitüre  
  •     geröstete Kokoschips zum Verzieren 
  •     Backpapier  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Butter schmelzen. Etwas abkühlen lassen. Eier trennen, Eiweiß mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen, Vanillin-Zucker, Salz und Zucker dabei einrieseln lassen. Eigelbe unterrühren. Mehl vorsichtig unterheben. Butter langsam einlaufen lassen und unterheben. Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech (32 x 39 cm) glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 12 Minuten backen. Herausnehmen, sofort vom Backblech ziehen, stürzen und Backpapier vorsichtig abziehen. Auskühlen lassen. Jeweils die Hälfte der Milch und Sahne in 1 fettfreien Rührbecher füllen. Je 1 Packung Cremepulver zufügen und mit den Schneebesen des Handrührgerätes auf niedrigster Stufe kurz verrühren. Dann auf höchster Stufe 3 Minuten aufschlagen. Mousse ca. 1 Stunde kalt stellen. Biskuitboden mit Likör beträufeln, mit Konfitüre bestreichen. In 88 Stückchen (8 Längsstreifen und 11 Querstreifen) schneiden. Mousse in jeweils einen Spritzbeutel mit kleiner Sterntülle füllen. Auf jedes Stückchen einem Moussetuff spritzen. Nochmals ca. 45 Minuten kalt stellen und anschließend mit gerösteten Kokoschips verzieren
2.
Wartezeit 1 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 50 kcal
  • 210 kJ
  • 1 g Eiweiß
  • 2 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved