Bittermandel-Panna Cotta mit Himbeeren

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4 Blatt   weiße Gelatine  
  • 1   Vanilleschote  
  • 40 g   Puderzucker  
  • 400 g   Schlagsahne  
  • 3 EL   Mandellikör (z. B. Amaretto) 
  • 6   Tropfen Bittermandelöl  
  • 125 g   Crème fraîche  
  • 200 g   Himbeeren  
  • 20 g   weiße Kuvertüre  
  •     Zitronenmelisse zum Verzieren 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herauskratzen. Vanilleschote, -mark, Puderzucker und Sahne bei schwacher Hitze aufkochen. Von der Herdplatte nehmen. Gelatine gut ausdrücken. In die Sahne geben und unter Rühren darin auflösen. Likör, Bittermandelöl und Crème fraîche unterrühren. Förmchen (200 ml Inhalt, z. B. Herzförmchen) mit kaltem Wasser ausspülen. Panna Cottamasse darin verteilen und ca. 4 Stunden kalt stellen. Himbeeren verlesen. Von der Kuvertüre mit einem Sparschäler Hobel abziehen. Panna Cotta mit einem Messer vom Förmchenrand lösen, ganz kurz in heißes Wasser halten und direkt auf Dessertteller stürzen. Mit Kuvertürespäne, Himbeeren und Zitronenmelisse verzieren
2.
Wartezeit ca. 3 3/4 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 43 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved