Blätterteig-Aprikosen-Streifen

0
(0) 0 Sterne von 5
Blätterteig-Aprikosen-Streifen Rezept

Zutaten

  • 1 Packung  (300 g) tiefgefrorener Blätterteig 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Aprikosen 
  • 150 Marzipan-Rohmasse 
  • 1   Eiweiß 
  • 125 Puderzucker 
  • 50 gestiftelte Mandeln (mit Haut) 
  •     Mehl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Blätterteigplatten auseinanderbreiten und bei Zimmertemperatur in ca. 20 Minuten auftauen lassen. Inzwischen Aprikosen auf einem Sieb gut abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. 3/4 der Früchte fein würfeln.
2.
Restliche Aprikosen in Spalten schneiden. Blätterteigscheiben aufeinanderlegen und auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu einem Rechteck (37x30 cm) ausrollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
3.
Marzipan fein würfeln, mit Aprikosenwürfeln, Eiweiß und 100 g Puderzucker verrühren und auf die Blätterteigplatte streichen. An beiden Längsseiten jeweils ca. 2,5 cm frei lassen. Die beiden kurzen Seiten und die langen Seiten jeweils ca. 2 cm umklappen.
4.
Aprikosenspalten und gestiftelte Mandeln auf der Füllung verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 30-35 Minuten backen. Restlichen Puderzucker in 2-3 Esslöffel Aprikosensaft glatt rühren.
5.
Kuchen aus dem Backofen nehmen, die Ränder mit Guss bestreichen. Auskühlen und trocknen lassen. Ergibt ca. 8 Stücke.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 45g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved