Blätterteig-­Pflaumen-Rosen

Aus kochen & genießen 8/2014
0
(0) 0 Sterne von 5
Blätterteig-­Pflaumen-Rosen Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 75 Marzipanrohmasse 
  • 125 Schmand 
  • 4–5   reife Sommerpflaumen (à ca. 75 g) 
  • 1 Packung (270 g)  frischer Blätterteig 
  • 1   Eigelb (Gr. M) 
  • 1–2 TL  Puderzucker 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Marzipan fein reiben. Schmand und Marzipan mit den Schneebesen des Rührgerätes glatt rühren. Pflaumen waschen, halbieren, entsteinen und in sehr feine Spalten (ca. 2 mm) schneiden.
2.
Blätterteig samt Backpapier entrollen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen. Mit Marzipancreme gleichmäßig bestreichen, dabei rundherum ca. 1 cm Rand frei lassen. Teig in ca. 14 Streifen (ca. 3 x 24 cm) schneiden.
3.
Jeden Teigstreifen mit Pflaumenspalten belegen (s. Abb. 4). An einem Ende jeweils einen ca. 2 cm breiten Rand frei lassen. Eng aufrollen (s. Abb. 5) und vorsichtig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.
4.
Eigelb und 1 EL Wasser verquirlen. Teigränder der Pflaumenrosen vorsichtig damit einstreichen. Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller) 20–25 Minuten backen.
5.
Rosen herausnehmen, mit Puderzucker bestäuben und auskühlen lassen. Dazu schmeckt Vanillesoße oder -eis.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

14 Stück ca. :
  • 150 kcal
  • 2g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 12g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved