Blätterteig-Pflaumen-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 5 Scheiben   (à 75 g) tiefgefrorener Blätterteig  
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 1 EL   Kondensmilch  
  • 250 g   Himbeer-Gelee  
  • 1 1/2 TL   klares Tortengusspulver  
  • 2 EL   Himbeergeist  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 1   Tüte Dessert-Soße ohne Kochen "Vanille-Geschmack"  
  • 200 g   Pflaumenmus  
  • 150 g   Himbeeren  
  •     Minze zum Verzieren 
  •     Mehl zum Ausrollen 
  •     Backpapier  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Blätterteigscheiben auftauen lassen. 2 x 2 Scheiben aufeinanderlegen und auf bemehlter Arbeitsfläche rund (ca. 26 cm Ø) ausrollen, Ecken abschneiden. Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech übereinanderlegen. Eigelb und Kondensmilch verquirlen. Teig damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe3) ca. 15 Minuten backen. Restlichen Teig ebenfalls rund (ca. 26 cm Ø) ausrollen, in 12 Tortenstücke teilen und ca. 12 Minuten backen. Auskühlen lassen. Gelee kurz aufkochen. Tortengusspulver und Himbeergeist verquirlen und in das Gelee rühren. Kurz aufkochen. Tortenstücke mit dem Guss bestreichen, fest werden lassen. Sahne in eine Rührschüssel gießen. Soßenpulver mit den Schneebesen des Handrührgerätes darunter schlagen, bis die Sahne steif ist. Blätterteigboden zuerst mit Pflaumenmuß, dann mit der Vanillesahne bestreichen. Mit Geleefächern belegen. Himbeeren verlesen, eventuell waschen und darüberstreuen. Nach Belieben mit Minze verzieren. Ergibt ca. 12 Stücke
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 2 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved