Blätterteig-Sahne-Schleifen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 2 Scheiben   (à 75 g; ca. 10 x 20 cm) TK-Blätterteig  
  • 1 EL   Johannisbeer-Gelee  
  • 8 EL   Puderzucker  
  • 2-3 EL   Zitronensaft  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1   mittelgroße Sommerpflaume oder Nektarine  
  •     Minze zum Verzieren 
  •     Backpapier  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Die Blätterteigscheiben nebeneinander legen und auftauen lassen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen
2.
Die Teigscheiben halbieren, sodass je 2 Quadrate entstehen. Jedes Quadrat jeweils 2 x diagonal in insgesamt 4 Dreiecke schneiden. Je 2 Dreiecke auf dem Blech an der kurzen Spitze mit etwas Wasser anfeuchten, zu Schleifen zusammenlegen und etwas andrücken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft:
3.
175 °C/Gas: Stufe 3) 12-15 Minuten backen. Auskühlen
4.
Die Schleifen vorsichtig waagerecht halbieren. Gelee erwärmen. Puderzucker und Zitronensaft verrühren. Schleifen erst mit Gelee, dann mit Zuckerguss bestreichen und trocknen lassen
5.
Sahne steif schlagen, dabei Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Sahne, bis auf etwas, mit einem Löffel oder einem Spritzbeutel mit Lochtülle auf die Schleifenböden verteilen. Deckel darauf setzen. Rest Sahne in die Mitte der Schleifen verteilen oder spritzen
6.
Pflaume waschen, halbieren, entsteinen und achteln. In die Sahne setzen und mit Minze verzieren. Sofort servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 2 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved