Blätterteig-Windmühlen im Salatbett

0
(0) 0 Sterne von 5
Blätterteig-Windmühlen im Salatbett Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   tiefgefrorene, rechteckige Scheiben Blätterteig (à ca. 75 g) 
  • 80 Ziegenfrischkäse 
  •     Pfeffer 
  • 4 TL  gelierte Preiselbeeren 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 1/4   Kopf Eichblattsalat 
  • 200 Kirschtomaten 
  • 4 EL  Obstessig 
  •     Salz 
  • 1 TL  Zucker 
  • 4 EL  Sonnenblumenöl 
  • 1   Schalotte oder kleine Zwiebel 
  •     Mehl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Blätterteig auf einer leicht mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausbreiten und auftauen lassen. Frischkäse mit Pfeffer abschmecken.
2.
Blätterteigscheiben quer halbieren. Quadrate an den Ecken diagonal zur Mitte bis ca. zur Hälfte einschneiden. Käse und Preiselbeeren jeweils in die Mitte verteilen. Zu Windrädern falten. Eigelb und 2 EL Wasser verrühren und Windräder damit einstreichen.
3.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 12 Minuten backen.
4.
Inzwischen Salat putzen, waschen, trocken schütteln und in mundgerechte Stücke zupfen. Tomaten waschen und halbieren. Für die Vinaigrette Essig, Salz, Pfeffer und Zucker verquirlen. Öl tröpfchenweise darunterschlagen.
5.
Schalotte schälen, in feine Würfel schneiden und unter die Vinaigrette rühren. Salatzutaten mischen. Salat und Windräder auf Tellern anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 25g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved