Blätterteigherzen mit süßer Quarkcreme

0
(0) 0 Sterne von 5
Blätterteigherzen mit süßer Quarkcreme Rezept

Zutaten

  • 2 (à 300 g)  Pakete tiefgefrorener Blätterteig 
  • 1   Eigelb 
  • 2 EL  Milch 
  • 50 gehackte Mandeln 
  • 50 gehackte Pistazien 
  •     Mehl 
  • 250 Sahnequark 
  • 1 EL  Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 EL  Zitronensaft 
  • 1/2 TL  unbehandelte, abgeriebene Zitronenschale 
  • 4 TL  Kiwi-Konfitüre 
  • 4 TL  Erdbeer-Konfitüre 
  • 4 TL  Aprikosen-Konfitüre 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Blätterteigplatten auf der Arbeitsfläche nebeneinander auftauen lassen. Dann je 2 Platten übereinanderlegen und auf bemehlter Arbeitsfläche etwas ausrollen. Je 2 große Herzen ausstechen.
2.
Herzen auf ein mit kaltem Wasser abgespültes Backblech legen. Eigelb und Milch verquirlen. Herzen damit bestreichen. Jeweils zur Hälfte mit Mandeln und Pistazien bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 20 Minuten backen.
3.
In der Zwischenzeit für die Füllung Quark, Zucker, Vanillin-Zucker, Zitronensaft und -schale verrühren. Quark in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Die Blätterteigherzen aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
4.
Dann waagerecht halbieren. Die Quarkcreme herzförmig auf die untere Hälfte spritzen und je 1 Teelöffel Konfitüre daraufgeben. Die oberen Hälften eventuell darauflegen. Ergibt ca. 15 Stück.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 180 kcal
  • 750 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved