Blätterteigschnitten mit Rhabarber

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 2   tiefgefrorene Blätterteigplatten (à 112,5 g)  
  • 175 g   Zucker  
  • 150 g   Rhabarber  
  • 75 ml   klarer Apfelsaft  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 8 Blatt   weiße Gelatine  
  • 150 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 250 g   Magerquark  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 2 EL   Grenadinen-Sirup  
  • 200 g   Schlagsahne  
  •     Backpapier  
  •     rosa Zucker und Zitronenmelisse  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Blätterteigplatten bei Zimmertemperatur ca. 15 Minuten antauen lassen. Anschließend in 4 Streifen schneiden (je Streifen ca. 12x5,5 cm). 50 g Zucker in einen tiefen Teller geben, Blätterteigstreifen mit einer Seite leicht in den Zucker drücken. Mit der ungezuckerten Seite auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Gitter setzen und auskühlen lassen. Anschließend mit einem scharfen Messer aufschneiden. Rhabarber putzen, waschen und in Stücke schneiden. Rhabarber, Apfelsaft, Zitronensaft und 75 g Zucker in einem kleinen Topf aufkochen. Zugedeckt ca. 4 Minuten köcheln lassen. Anschließend von der Herdplatte nehmen und abkühlen lassen. Inzwischen Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Joghurt, Quark, Vanillin-Zucker, Grenadinen-Sirup und 50 g Zucker verrühren. Sahne steif schlagen. Rhabarber unter die Quarkmischung rühren. Ausgedrückte Gelatine in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze schmelzen. Von der Herdplatte nehmen. 4 Esslöffel der Rhabarber-Quarkmischung tröpfchenweise unter die geschmolzene Gelatine rühren. Anschließend in die Rhabarber-Quarkmischung unter Rühren einlaufen lassen. Masse 6-9 Minuten kühl stellen, bis die Masse zu gelieren beginnt. Sahne portionsweise unterheben. Nochmals 4-6 Minuten kühl stellen. Creme mit einem Esslöffel auf die unteren Blätterteigplatten geben, Deckel darauf setzen. Ca. 1 1/2 Stunden kühl stellen. Nach Belieben mit rosa Zucker bestreut und Zitronenmelisse verziert servieren
2.
Wartezeit ca. 3 1/2 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 340 kcal
  • 1430 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved