Blätterteigstreifen mit Pflaumen

Blätterteigstreifen mit Pflaumen Rezept

Zutaten

  • 4 Scheiben  (à 75 g, 20 x 10 cm, aus 450 g-Packung) tiefgefrorener Blätterteig 
  • 1   Eigelb 
  • 2 EL  Schlagsahne 
  • 300 Pflaumen 
  • 50 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 100 Mascarpone (italienischer Frischkäse) 
  • 150 Speisequark (Magerquark) 
  • 1/2 TL  gemahlener Zimt 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  • 2 EL  gehackte Pistazienkerne 
  •     Mehl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Blätterteigscheiben nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen und auftauen lassen. Übereinander legen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck (25 x 30 cm) ausrollen. Die Längsseiten ca. 4 cm zur Mitte umklappen. Ränder mehrmals quer einschneiden, Mitte mehrmals mit einer Gabel einstechen. Teigstreifen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten backen. Eigelb und Sahne verquirlen und 10 Minuten vor Ende der Garzeit Teigränder damit bestreichen. Pflaumen putzen, waschen und halbieren. Stein entfernen. Pflaumen, 20 g Zucker und Vanillin-Zucker aufkochen. Unter Rühren bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten kochen. Kompott erkalten lassen. Teigstreifen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Mascarpone, Quark, restlichen Zucker, Zimt und Zitronensaft verrühren. Creme auf die Mitte des Teigstreifens verteilen. Kompott darübergeben. Kuchen mit Pistazien bestreuen. Ergibt 8 Stücke

Ernährungsinfo

  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 25g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved