Blätterteigstreifen mit Spargel und Salami

Blätterteigstreifen mit Spargel und Salami Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3 Scheiben  (à 75 g) tiefgefrorener Blätterteig 
  • 50 tiefgefrorene Erbsen 
  • 5-6   Stangen grüner Spargel 
  • 5   Kirschtomaten 
  • 120 Hähnchenfilet 
  • 1 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 50 Salami (ca. 6 Scheiben) 
  • 125 Schmand 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 3 Stiel(e)  Estragon 
  • 1   Eigeld (Größe M) 
  • 3 EL  Schlagsahne 
  •     Mehl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Blätterteigscheiben nebeneinander legen und auftauen lassen. Erbsen in einer Schüssel auftauen lassen. Spargel waschen, unteres Drittel schälen und evtl. holzige Enden abschneiden. Spargel in schräge Stücke schneiden. Kirschtomaten waschen, trocken reiben und halbieren. Hähnchenfilet waschen, trocken tupfen und in dünne Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Hähnchenstreifen scharf anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Hähnchen aus der Pfanne nehmen und die Spargelstücke 2-3 Minuten anbraten und aus der Pfanne nehmen. Salami halbieren und in ca. 2 mm dünne Scheiben schneiden. Schmand und Ei verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. 2 Stiele Estragon waschen, trocken tupfen und fein hacken. In den Schmand rühren. Blätterteigscheiben übereinander legen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig (42 x 20 cm) ausrollen. Eigelb und Sahne verrühren und die Ränder damit bestreichen. Ränder 2 mal ca. 1 cm breit einschlagen und nochmals mit Eigelb bestreichen. Backblech mit Backpapier auslegen und den Blätterteig auf das Blech legen. Schmand in die Mitte gießen. Tomaten, Erbsen, Spargel, Hähnchen und Salamischeiben auf dem Schmand verteilen. Blätterteig im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen. 1 Stiel Estragon waschen, trocken tupfen und den fertigen Blätterteig damit garnieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 17g Eiweiß
  • 33g Fett
  • 23g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved