close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Blechkartoffeln mit Kräuter-Dip

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zweig Rosmarin  
  • 5 Stiel(e)   Thymian  
  • 5 Stiel(e)   Oregano  
  • 1 kg   festkochende Kartoffeln  
  • 4 EL   Olivenöl  
  • 600 g   Rote Bete  
  • 1–2 EL   grobes Salz  
  • 100 g   schwarze Oliven  
  • 4 Stiel(e)   Dill  
  • 4 Stiel(e)   Petersilie  
  • 500 g   Magerquark  
  • 150 g   fettarmer Joghurt (1,5 %) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 Prise   Zucker  
  •     Öl für das Blech 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Rosmarin, Thymian und Oregano waschen, trocken schütteln, Blättchen bzw. Nadeln abzupfen und hacken. Kartoffeln gründlich waschen und halbieren. Mit Kräutern und Olivenöl mischen. Rote Bete schälen und in Spalten schneiden.
2.
Kartoffeln und Rote Bete auf ein mit Öl bestrichenes Blech verteilen und mit 1–2 EL Salz würzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 30–40 Minuten braten. Ca. 15 Minuten vor Ende der Garzeit Oliven darauf verteilen.
3.
Für den Dip Dill und Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und hacken. Quark und Joghurt verrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Kräuter, bis auf etwas zum Bestreuen, unterrühren.
4.
In einer Schale anrichten und mit Kräutern bestreuen. Kartoffeln und Rote Bete mit dem Dip servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 24 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved