Blechkuchen mit Himbeeren (Bakewell Kuchen)

3.17647
(17) 3.2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 460 g   Butter  
  • 450 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 550 g   gemahlene Mandeln ohne Haut 
  • 300 g   Mehl  
  • 1 Glas (270 g)  Himbeer Konfitüre ohne Stücke und Kerne 
  • 300 g   tiefgefrorene Himbeeren  
  • 2 Päckchen   Vanillin Zucker  
  • 4   Eier (Größe M) 
  •     abgeriebene Schale von 1 Bio Zitrone  
  • 100 g   Mandelblättchen  
  • 3 EL   brauner Zucker  
  •     Fett für das Blech 
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
300 g Butter, 200 g Zucker und Salz mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten. 150 g gemahlene Mandeln und Mehl mischen, unterkneten. Teig in Folie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen.
2.
Teig auf einem gefetteten Backblech (ca. 34 x 40 cm) ausrollen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten backen. Kuchenboden aus dem Ofen nehmen und mit Konfitüre bestreichen. Tiefgefrorene Himbeeren darauf verteilen.
3.
400 g gemahlene Mandeln, 250 g Zucker, Vanillin-Zucker, Eier, 160 g Butter und Zitronenschale mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Guss klecksweise über die Himbeeren verteilen. Mit Mandelblättchen und braunem Zucker bestreuen. Im heißen Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) weitere ca. 15 Minuten backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Kuchen in Rauten (ca. 5 cm x 7 cm) schneiden und anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved