Blechkuchen mit Zuckerpflaumen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 270 g   Magerquark  
  • 100 ml   Milch  
  • 100 ml   Sonnenblumenöl  
  • 75 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 450 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 1 kg   gelbe Sommerpflaumen  
  • 1 kg   rote Sommerpflaumen  
  • 1 kg   violette Sommerpflaumen  
  • 2   Eiweiß (Größe M) 
  • 50 g   Hagelzucker  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Fett für das Blech 
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Quark, Milch, Öl, Zucker und Salz verrühren. Mehl und Backpulver mischen und ca. die Hälfte unter die Quarkmasse rühren. Rest Mehl unterkneten. Teig in Folie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen
2.
Pflaumen putzen, waschen, halbieren und entsteinen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck (ca. 32 x 39 cm) ausrollen und auf ein gefettetes Backblech (32 x 39 cm) legen. Pflaumenhälften wieder zusammensetzen und dicht an dicht auf den Teig setzen. Eiweiß verquirlen, Pflaumen damit einstreichen und mit Hagelzucker bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) auf der zweiten Schiene von unten 40–50 Minuten backen
3.
Wartezeit ca. 30 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved