Blinis mit Radieschen-Quark und Lachs

0
(0) 0 Sterne von 5
Blinis mit Radieschen-Quark und Lachs Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3/8 Buttermilch 
  • 125 Buchweizenmehl 
  • 40 kernige Haferflocken 
  •     Salz 
  • 1 EL  Zitronensaft 
  • 250 Speisequark (40 % F.i. Tr.) 
  • 4 EL  Milch 
  •     Pfeffer 
  • 1/2 Bund  Radieschen 
  • 1/2 Bund  Dill 
  • 4 EL  Öl 
  • 12 Scheiben  geräucherter Lachs (à ca. 15 g) 
  •     Dill und Zitronen 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Buttermilch erwärmen. Buchweizenmehl, Haferflocken und 1/2 Teelöffel Salz mischen. Buttermilch, Zitronensaft und Hefe zum Mehl geben. Alles zu einem glatten Teig verrühren und zugedeckt an einem warmen Ort eine Stunde gehen lassen.
2.
In der Zwischenzeit Quark und Milch glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Radieschen putzen, waschen und in feine Stifte schneiden. Dill waschen und fein hacken. Beides unter den Quark heben. Öl portionsweise erhitzen und aus dem Teig nacheinander acht große Blinis backen und warm stellen.
3.
Blinis mit dem Quark und Lachs auf einem Teller anrichten. Mit Dillblüten und Zitrone garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 24 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved