Blitz Meerrettich-Mousse mit gebeiztem Lachs

0
(0) 0 Sterne von 5
Blitz Meerrettich-Mousse mit gebeiztem Lachs Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 100 Doppelrahm-Frischkäse 
  • 50 Schmand 
  • 1/2-1 TL  Wasabi Paste (aus der Tube) 
  • 1   kleine Knoblauchzehe 
  • 2 EL  Delikatess Mayonnaise 
  • 1 EL  Crème fraîche 
  • 1   Spritzer Zitronensaft 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 4 Scheiben  dunkles Vollkornbrot 
  • 8 Scheiben  Baguettebrot 
  • 4 Stiel(e)  Dill 
  •     grobes Meersalz 
  • 500 frisches Lachsfilet ohne Haut (Sushi-Qualität) 
  • 15-20 Butterschmalz 
  •     Sojasoße Sushi & Sashimi 
  •     Wasabi Peas 
  • 1   Einmal Spritzbeutel 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Für die Wasabi-Creme Frischkäse, Schmand und Wasabi Paste verrühren. Für die Aioli Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken und mit Mayonnaise und Crème fraîche verrühren. Mit einem Spritzer Zitronensaft, etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Aioli in einen Einmal-Spritzbeutel geben und eine kleine Spitze abschneiden. Schwarzbrot und Baguettescheiben toasten. Schwarzbrot diagonal vierteln. Von der Wasabicreme Nocken mit zwei Teelöffeln abstechen und auf 4 Teller verteilen. Teller mit Aiolistreifen garnieren. Dill waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein schneiden. Lachsfilet mit Dill, Pfeffer und grobem Meersalz bestreuen und leicht andrücken. Lachs in 4 Tranchen schneiden. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Lachstranchen unter Wenden 2-4 Minuten braten. Lachs auf den vorbereiteten Tellern anrichten, mit Dill garnieren und mit dem gerösteten Brot sofort servieren. Dazu Sojasoße und Wasabi Peas reichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ
  • 32g Eiweiß
  • 39g Fett
  • 33g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved