Blitz-Rezept

Eierlikör-Crème-Brûlée

Eierlikör-Crème-Brûlée
Foto: Food & Foto, Hamburg
 

Zutaten für 6 Personen: 

  • 200 g Schlagsahne
  • 5 EL Milch
  • 75 g + 6–12 EL Zucker
  • 3 Eigelb (Größe M)
  • 2 Eier (Größe M)
  • 200 ml Eierlikör, z.B.VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör
 

Zubereitung:

Schritt 1: 

Sahne, Milch und 75 g Zucker in einem Topf unter Rühren erhitzen. Eigelbe und Eier verquirlen. Heiße Sahne-Mischung nach und nach unterrühren. Dann den Eierlikör unter Rühren zugießen.

Schritt 2: 

Creme durch ein feines Sieb gießen. 6 flache ofenfeste Förmchen (ca. 12 cm Ø, 150 ml Inhalt) auf eine Fettpfanne (32 x 39 cm Ø) stellen. Creme in die Förmchen verteilen und auf der Fettpfanne in den vorgeheizten Backofen (E-Herd: 125 °C/ Umluft: nicht geeignet/ Gas: s. Hersteller) schieben. Heißes Wasser angießen, so dass die Förmchen zu ca. 2/3 im Wasser stehen. Creme 50–60 Minuten stocken lassen.

Schritt 3: 

Förmchen von der Fettpfanne heben, abkühlen lassen und mehrere Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen.

Schritt 4: 

Crème Brûlée mit jeweils 1 EL Zucker bestreuen. Mit einem Küchengasbrenner goldbraun karamellisieren. Vorgang nach Belieben nochmals mit je 1 EL Zucker wiederholen.

Zubereitungszeit ca. 1 1/4 Stunden. Wartezeit ca. 12 Stunden. Pro Portion ca. 1630 kJ, 390 kcal. E 7 g, F 18 g, KH 38 g

 

Kategorie & Tags
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved