Blitz Schinken-Käse-Strudel

3.625
(8) 3.6 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 100 g   fettreduzierter Kräuter-Frischkäse (5 % Fett absolut)  
  • 1/2 Packung (60 g; 2 Blatt)  gezogener Strudelteig (Wiener-Strudelblätter) 
  • 30 g   Butter  
  • 4   große Scheiben gekochter Schinken (à ca. 40 g) 
  • 75 g   geriebener Goudakäse  
  •     Backpapier  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Frischkäse auf Zimmertemperatur erwärmen. Teig aus dem Kühlschrank nehmen und ca. 10 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen. Butter schmelzen. Ein feuchtes Geschirrtuch auf einer Arbeitsplatte ausbreiten, ein trockenes Tuch darüberlegen. 2 Strudelblätter entfalten. Ein Blatt auf die Tücher legen, mit etwas Butter bestreichen und das 2. Blatt um 90 ° gedreht darauflegen. Vorsichtig mit Frischkäse bestreichen. Schinken darauflegen und mit Käse, bis auf 2 Esslöffel, bestreuen. Längsseiten je ca. 4 cm nach innen schlagen. Von einer Schmalseite fest aufrollen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Rolle darauflegen, mit übriger Butter bestreichen und mit 2 Esslöffel Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen und Stücke schneiden. Dazu schmeckt ein grüner Salat
2.
30 Minuten Wartezeit. Foto: Först, Food & Foto, Hamburg
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 27 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved