close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Blockhäuschen

Aus kochen & genießen 43/1991
0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

  • 175 g   Kokosfett  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 150 g   Puderzucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 40 g   Kakaopulver  
  • 240 g   Butterkekse  
  • 2 Packungen (à 75 g)  Sticks  
  •     mit Zartbitter-Schokolade  
  • 5   Mandel-Kekse mit Haselnuss-Füllung (z. B. Japonais) 
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Pergamentpapier  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kokosfett schmelzen und abkühlen lassen. Inzwischen eine Kastenform (20 cm Länge) mit Back- oder Pergamentpapier auslegen. Eier, Puderzucker, Salz und Kakao schaumig rühren. Mit dem Kokosfett verrühren.
2.
Abwechselnd eine Schicht Schokoladenmasse und Butterkekse (40 g zurücklegen) einfüllen. Dabei ca. 3 Esslöffel Masse übriglassen und die Kekse eventuell etwas zurecht schneiden. Mit der Keksschicht enden, und die Form 3-4 Stunden kalt stellen.
3.
Die Kastenform auf ein Brett stürzen. Backpapier lösen. Schokoladen-Keks-Kuchen rundherum gerade abschneiden. Abschnitte beiseite legen. Eine Tür daraus schneiden. Restliche Abschnitte in der Mitte der Form schichten.
4.
Restliche Butterkekse dachförmig daran stützen. Diese mit der zurückbehaltenen Schokoladenmasse bepinseln. Mikadosticks daran befestigen. Mit leeren Keksschachteln abstützen und so erneut abkühlen lassen.
5.
Tür an das Häuschen stellen. Japonais halbieren. 2 Hälften mit der Creme als Fenster an das Haus kleben. Schornstein ebenso befestigen. Alles mit Puderzucker bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved