Blockhäuschen

Aus kochen & genießen 43/1991
0
(0) 0 Sterne von 5
Blockhäuschen Rezept

Zutaten

  • 175 Kokosfett 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 150 Puderzucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 40 Kakaopulver 
  • 240 Butterkekse 
  • 2 Packungen (à 75 g)  Sticks 
  •     mit Zartbitter-Schokolade 
  • 5   Mandel-Kekse mit Haselnuss-Füllung (z. B. Japonais) 
  •     Puderzucker 
  •     Pergamentpapier 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kokosfett schmelzen und abkühlen lassen. Inzwischen eine Kastenform (20 cm Länge) mit Back- oder Pergamentpapier auslegen. Eier, Puderzucker, Salz und Kakao schaumig rühren. Mit dem Kokosfett verrühren.
2.
Abwechselnd eine Schicht Schokoladenmasse und Butterkekse (40 g zurücklegen) einfüllen. Dabei ca. 3 Esslöffel Masse übriglassen und die Kekse eventuell etwas zurecht schneiden. Mit der Keksschicht enden, und die Form 3-4 Stunden kalt stellen.
3.
Die Kastenform auf ein Brett stürzen. Backpapier lösen. Schokoladen-Keks-Kuchen rundherum gerade abschneiden. Abschnitte beiseite legen. Eine Tür daraus schneiden. Restliche Abschnitte in der Mitte der Form schichten.
4.
Restliche Butterkekse dachförmig daran stützen. Diese mit der zurückbehaltenen Schokoladenmasse bepinseln. Mikadosticks daran befestigen. Mit leeren Keksschachteln abstützen und so erneut abkühlen lassen.
5.
Tür an das Häuschen stellen. Japonais halbieren. 2 Hälften mit der Creme als Fenster an das Haus kleben. Schornstein ebenso befestigen. Alles mit Puderzucker bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 450 kcal
  • 1890 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved