ANZEIGE
Bloggerevent mit Mutti

Zu Gast in der LECKER-Showküche

Zu Gast in der LECKER-Showküche
Foto: Mutti by Food & Foto Experts

Beim großen Bloggerwettbewerb von MUTTI und LECKER haben uns viele kreative Rezeptideen erreicht. Aber nur die besten Food-BloggerInnen gewannen ein Ticket für den großen Blogger-Workshop am 23. März 2018 in der LECKER-Showküche. 

Der Gewinn konnte sich sehen lassen: Die BloggerInnen wurden nach Hamburg eingeladen und lernten in der LECKER-Showküche, wie vielfältig Tomaten in der Küche einsetzbar sind, wenn es um aromatische und qualitativ hochwertige Tomaten geht. Das alles lernten die TeilnehmerInnen von keinem Geringeren als von Fernsehkoch Mirko Reeh. Zusammen mit dem SAT.1-Star kochten die Besucher leckere Tomatenvariationen:

 

Auberginen-Bruscetta

Auberginen-Bruscetta
Aubergienen-Bruscetta, Foto: Mutti by Food & Foto Experts
  

Zubereitung für 4 Personen:

  1. Zwei Brötchen (vom Vortag) reiben. Zwei Auberginen putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Drei Eier (Größe M) verquirlen. Auberginenscheiben erst in Mehl, dann im Ei und zum Schluss in Brötchenbröseln wenden. 100 ml Öl portionsweise in einer Pfanne erhitzen. Auberginenscheiben darin portionsweise von jeder Seite 2–3 Minuten goldbraun braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. 
  2. Zwei Dosen (à 392 ml) Mutti Polpa (Feinstes Tomatenfruchtfleisch fein gehackt) mit Salz und Pfeffer würzen. 80 g Parmesan-Käse grob reiben. Eine rote Zwiebel schälen und würfeln. Drei Stiele Basilikum waschen und trocken schütteln. Blättchen von den Stielen zupfen. Auberginenscheiben mit Salz und Pfeffer würzen. Je zwei Auberginenscheiben auf Tellern anrichten. Je 2–3 EL Tomatenfruchtfleisch auf die Auberginenscheiben geben. Parmesan und Zwiebelwürfel darüberstreuen. Mit Basilikumblättchen garnieren. Restliche Auberginenscheiben und übriges Tomatenfruchtfleisch dazu reichen.

Zubereitungszeit ca. 20 Minuten. Pro Portion ca. 1680 kJ, 400 kcal. E 13 g, F 28 g, KH 22 g

 

Gefüllte Paprikaschoten

Gefüllte Paprikaschoten
Gefüllte Paprikaschoten, Foto: Mutti by Food & Foto Experts
  

Zubereitung für 4 Personen:

  1. Je zwei grüne und gelbe Paprikaschoten halbieren und entkernen. Paprikahälften waschen und mit 2 EL Olivenöl bestreichen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Paprika mit den Schnittflächen nach oben auf ein Backblech geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller)
  2. 18–20 Minuten braten.
  3. 80 g Parmesan-Käse reiben. Eine rote Zwiebel schälen und würfeln. 1 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin andünsten. 250 g Risottoreis zufügen und anschwitzen. 3 EL Mutti Tomatenmark einrühren und anschwitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nach und nach unter Rühren mit zwei Dosen (à 392 ml) Mutti Polpa (Feinstes Tomatenfruchtfleisch fein gehackt) und 400 ml Gemüsebrühe  ablöschen. Nächste Portion Flüssigkeit immer erst zugießen, wenn der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat. Insgesamt ca. 25 Minuten garen.
  4. 30 g kalte Butter und Hälfte geriebenen Parmesan unter das Risotto rühren. Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken. Drei Stiele Oregano waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen zupfen. Paprikahälften je mit 2–3 EL Risotto füllen und auf Tellern anrichten. Übrigen Parmesan und groben Pfeffer darüberstreuen. Mit Oreganoblättchen garnieren.

Zubereitungszeit ca. 35 Minuten. Pro Portion ca. 2100 kJ, 500 kcal. E 15 g, F 21 g, KH 61 g

 

Mehr Informationen zu den Produkten von Mutti Parma gibt es hier:

Website: www.mutti-parma.com/de

Facebook: www.facebook.com/MuttiPomodoroDeutschland/

Instagram: www.instagram.com/mutti_pomodoro/

 

Kategorie & Tags
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved