Blumenkohl-Bolognese-Auflauf

Aus kochen & genießen 8/2010
4.57143
(7) 4.6 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Kartoffeln  
  • 1   mittelgroßer Blumenkohl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 500 g   Putenbrust  
  • 5–6 Stiel(e)   Majoran  
  • 1–2 EL   Öl (z. B. Rapsöl) 
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Tomaten  
  • 1 Messerspitze   Gemüsebrühe  
  •     Edelsüß-Paprika  
  •     Fett für die Form 
  • 75 g   Gouda (Stück) 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und zugedeckt ca. 20 Minuten kochen. Abschrecken, schälen und abkühlen lassen.
2.
Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen teilen. In ca. 1⁄2 l kochendem Salzwasser 8–10 Minuten garen. Abtropfen lassen, Gemüsewasser dabei auffangen.
3.
Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Fleisch waschen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden. Majoran waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken.
4.
Fleisch im heißen Öl unter Wenden kräftig anbraten. Zwiebel und Knoblauch kurz mit anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomatenmark mit anschwitzen. Gut 1⁄8 l Gemüsewasser, Tomaten samt Saft, Brühe und Majoran zufügen.
5.
Tomaten etwas zerdrücken. Aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln. Puten-Bolognese mit Salz, Pfeffer und Paprika kräftig abschmecken.
6.
Kartoffeln in Scheiben schneiden und in eine gefettete Auflaufform füllen. Blumenkohlröschen an den Rand, Puten-Bolognese in die Mitte geben. Käse raspeln und darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca.
7.
20 Minuten überbacken. Mit Majoran garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 350 kcal
  • 43 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved