Blumenkohl-Broccoli-Creme mit Nuss-Croûtons

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Schalotten  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 350 g   Broccoli  
  • 500 g   Blumenkohl  
  • 20 g   Butter oder Margarine  
  • 850 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 2 Scheiben   Toastbrot  
  • 150 g   Crème fraîche  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 50 g   Haselnussblättchen  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. Broccoli und Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen teilen. Broccoli- und Blumenkohlstiele würfeln. Fett in einem Topf erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin andünsten. Broccoli und Blumenkohl zufügen und kurz mitbraten. Mit Brühe ablöschen und zugedeckt ca. 15 Minuten garen. Nach der Hälfte der Garzeit einige Röschen mit der Schaumkelle herausheben. Toastbrot in Stücke reißen. Broccoli und Blumenkohl in der Brühe fein pürieren. Crème fraîche einrühren und Suppe nochmals kurz aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Beiseite gelegte Broccoli- und Blumenkohlröschen zurück in die Suppe geben und darin erwärmen. Brotwürfel und Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten. Suppe mit den Nuss-Croûtons bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved