Blumenkohl-Eier-Ragout

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   kleiner Kopf (ca. 700 g) Blumenkohl  
  •     Salz  
  • 4   Eier  
  • 200 g   Zuckerschoten  
  • 1   Dose 425 ml, Abtr.gew. 285 g) Gemüsemais  
  • 30 g   Frühstücksspeck  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 2 Päckchen   Kräutersoße  
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 4 Stiel(e)   Thymian  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Blumenkohl putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. In 3/4 Liter kochendem Wasser ca. 8 Minuten garen. Anschließend abtropfen lassen. Fond aufbewahren. Inzwischen Eier ca. 10 Minuten kochen.
2.
Zuckerschoten putzen und waschen. In kochendem Salzwasser ca. 4 Minuten blanchieren, abtropfen lassen. Mais gut abspülen, ebenfalls abtropfen lassen. Eier kalt abschrecken, pellen und achteln. Speck in kleine Stücke schneiden.
3.
In einem Topf knusprig auslassen, beiseite nehmen. Blumenkohlfond und Sahne im Speckfett erhitzen. Soßenpulver einrühren und ca. 1 Minute köcheln lassen. Blumenkohl, Zuckerschoten, Mais und Eier darin erwärmen.
4.
Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Speck und Thymian darüberstreuen und servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 16 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved