Blumenkohl-Erbsen-Ragout mit Lachs

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   kleiner Kopf Blumenkohl (ca. 700 g)  
  •     Salz  
  • 300 g   Bandnudeln  
  • 300 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 300 g   Lachsfilet (ohne Haut) 
  • 2 EL   Öl  
  • 250 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 1   unbehandelte Zitrone  
  •     Zucker  
  •     Zitronenpfeffer  
  • 50 g   Kapernäpfel  
  •     Dill zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Blumenkohl in Röschen teilen, waschen und in kochendem Salzwasser 8-10 Minuten garen. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser 8-10 Minuten garen. Erbsen 5 Minuten vor Ende der Garzeit zum Blumenkohl geben und mitgaren.
2.
Lachs waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Lachs rundherum 6-8 Minuten braten. Lachswürfel aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Bratfett mit Brühe und Sahne ablöschen, aufkochen.
3.
Zitrone waschen und trockenreiben. Zitronenschale abreiben. Zitrone halbieren, Saft auspressen. Saft und Schale unterrühren. Mit Salz, Zucker und Zitronenpfeffer würzen. Blumenkohl, Erbsen und Nudeln auf ein Sieb gießen und abtropfen lassen.
4.
Kapernäpfel halbieren. Nudeln, Erbsen, Blumenkohl und Kapernäpfel in die Soße geben, gut durchrühren und darin erwärmen. Lachs vorsichtig unterheben. Mit Dill garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 630 kcal
  • 2640 kJ
  • 31 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 66 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved